European Art Cinema Day

eacd

2. European Art Cinema Day - Europa geht ins Kino!

Am 15. Oktober wird der 2. European Art Cinema Day gefeiert! Im Mittelpunkt stehen die Filmkunst-Kinos in ganz Europa und der europäische Film. Mehr als 300 Filmkunsttheater von Ungarn über Großbritannien bis nach Italien, Frankreich und Deutschland zeigen an diesem Tag Filme aus Europa - Klassiker, Previews, Filmpreisgewinner, Kinderfilme. Und wir sind mit dabei! Europa geht ins Kino!

Initiiert wurde der European Art Cinema Day 2016 von der CICAE, dem internationalen Verband der Arthaus-Kinos - wir sind Mitglied. Die Schirmherrschaft haben wieder Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die französische Kulturministerin Françoise Nyssen übernommen. Künstlerische Paten (Ambassadors) sind in diesem Jahr Laurent Cantet (franz. Regisseur, Autor und Kamera "Die Klasse", "7 Tage in Havanna") und Ruben Östlund (schwed. Regisseur und Autor "Höhere Gewalt", "The Square").

Weitere Infos zum EACD: artcinemaday.org/de

Ein Tag im Kino - Stempel sammeln! Mit unserem EACD-Flyer gehen Sie günstiger ins Kino! Der erste Film kostet 8,- Eintritt, der zweite Film 6,-€ und für die dritte Vorstellung zahlen Sie nur noch 4,-€! Das Angebot ist für alle Vorstellungen in den Hochhaus-Lichtspielen, Kino am Raschplatz und Apollo gültig.

EIZ: Im Kino am Raschplatz wird das Europäisches Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen an einem Stand Informationen zu Europa anbieten.

Quiz: In allen drei Filmkunst-Kinos können Sie an diesem Tag an einem Gewinnspiel teilnehmen. Nur so viel sei bisher verraten, es wird um Europa und das Kino gehen. Und natürlich gibt es etwas zu gewinnen!

Die Filmkunstkinos Hannover präsentieren ein vielfältiges Programm:

- 11.00 Uhr: MAUDIE  Vorpremiere mit Sektempfang (Hochhaus-Lichtspiele)

- 14.00 Uhr: Hercule Poiret: MORD IM ORIENT-EXPRESS Klassiker (Kino am Raschplatz) 

- 14.00 Uhr: Michel in der Suppenschüssel mit Sprachenquiz für Kinder (Kino am Raschplatz)

- 16.30 Uhr:  BORG/McENROE - Vorpremiere (Kino am Raschplatz)

-  17.00 Uhr: TONI ERDMANN - Europ. Filmpreis-Gewinner (Apollo)

- 18.30 Uhr: El SÉPTIMO SENTIDO - I am a dancer. Von der Kunst zu leben - Vorpremiere - in Kooperation mit der Ballett Gesellschaft Hannover (Kino am Raschplatz)

-  20.15 Uhr: VINETA - die hannoversche Regisseurin Franziska Stünkel stellt ihren Film persönlich vor! (Apollo)

- 20.30 Uhr: Réparer les vivants - Heal the Living - franz. OmU Vorpremiere im Cine Club Francais mit Weinumtrunk - in Kooperation mit Deutsch-Französische Gesellschaft, Le Carrefour, Antenne Metropole (Kino am Raschplatz)