European Art Cinema Day - Europäischer Kinotag

eacd

4. European Art Cinema Day - Europa geht ins Kino!

Am 13. Oktober wird der 4. European Art Cinema Day - Europäischer Kinotag gefeiert! Im Mittelpunkt stehen die Filmkunst-Kinos in ganz Europa und der europäische Film. Mehr als 650 Filmkunsttheater von Ungarn über Großbritannien bis nach Italien, Frankreich und Deutschland zeigen an diesem Tag Filme aus Europa - Klassiker, Previews, Filmpreisgewinner, Kinderfilme. Und wir sind mit dabei! Europa geht ins Kino!

Initiiert wurde der European Art Cinema Day 2016 von der CICAE, dem internationalen Verband der Arthaus-Kinos - wir sind Mitglied. Die Schirmherrschaft haben Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der französische Kulturminister Franck Riester und die EU-Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Mariya Gabriel übernommen. Künstlerische Paten (Ambassadors) sind in diesem Jahr Sandra Hüller, Jean-Pierre & Luc Dardenne und Céline Sciamma.

Kinos sind eine kulturelle Bereicherung - für Alt und Jung, auf dem Land und in der Stadt. Sie bringen Menschen zusammen unabhängig von Herkunft, Bildung und Einkommen. Kinos stehen für kulturelle Vielfalt, demokratische Werte, Toleranz und Offenheit. Sie zeigen Filme, die sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen ebenso auseinandersetzen, wie mit den Chancen.

Weitere Infos zum EACD: artcinemaday.org/de

Im Kino am Raschplatz wird das Europäisches Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen an einem Stand Informationen zu Europa anbieten.

Die Filmkunstkinos Hannover präsentieren am 13.10.  ein vielfältiges Programm mit vielen Previews, bis zu sechs Wochen vor Bundesstart:

- 11.00 Uhr: Hochhaus-Lichtspiele: Thomas Mann: Die Bekenntinisse des Hochstaplers Felix Krull - zum 90. Geb. von Liselotte Pulver am 11.10.

- 11.00 Uhr: Apollo: Der Schatz im Silbersee (Kroatien/BRD)

- 11.45 Uhr: Kino am Raschplatz: G. Depardieu: Das Wunder von Marseille - FAHIMfranz. OmU - Vorpremiere mit Kaffee und Croissants (Kinostart: 07.11.)

- 14.00 Uhr: Kino am Raschplatz:  SHAUN DAS SCHAF - Der Film: Ufo Alarm (GB)  und 14.00 Uhr: Kleiner Aladin und der Zauberteppich (DK) inklusive Kinder-Europa-Aktion

- 14.00 Uhr: Apollo: MIA und der Löwe (Fr)

- 14.15 Uhr: Kino am Raschplatz: Audrey Tautou: Lieber Antoine als gar keinen Ärger - En liberté! (Fr) - franz. OmU - Vorpremiere (Kinostart: 24.10.)

- 16.30 Uhr: Kino am Raschplatz: R. Zehrfeld und C. Paul: Was gewesen wäre - Vorpremiere (Kinostart: 21.11.)

- 18.00 Uhr: Apollo: LA BOUM - Doppel (Fr)

- 18.30 Uhr: Kino am Raschplatz: DRIVING EUROPE - 1 Van, 28 Länder, 65 Menschen

- 20.30 Uhr: Kino am Raschplatz: Troppa grazia - Zu viele Wunder - ital. OmU (I) mit Weinumtrunk nach dem Film