Filmkunstkinos Hannover

Portalseite der Hannoverschen Programmkinos

 

Willkommen in den Filmkunstkinos!
Für einen Besuch im Kino gilt die 3G-Regel. Zutritt nur Getestet, Genesen oder Geimpft. Bringen Sie bitte den entsprechenden Nachweis mit und zeigen ihn an der Kasse vor! Dieses gilt nicht für Kinder und Jugendliche von 0 bis 14 Jahren + SchülerInnen. Bitte eine FFP2/OP-Maske für die Wege im Kino mitbringen, am Platz darf die Maske abgenommen werden. Die Kontaktdatenerfassung bleibt weiterhin bestehen! Bitte bedenken Sie bei Ihrer Zeitplanung für Ihren Kinobesuch einen längeren Vorlauf durch das Vorzeigen der Nachweise & der Kontaktnachverfolung mit ein.

Unsere Sicherheits- und Hygiene-Regeln finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Unser Tipp:  KINO AM RASCHPLATZ:  Di, 09.11., 19.30 Uhr: Vorpremiere - Regisseur ANDREAS KLEINERT (Wege in die Nacht, Freischwimmer) stellt seinen Fim persönlich vor! Eine intensiv-eindrückliche Künstlerbiografie - mit großer dynamischer Wucht erzählt und gespielt. Thomas Brasch war ein bekannter Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor, Regisseur und Lyriker in der DDR, hier gespielt von ALBRECH SCHUCH! JELLA HAASE spielt Katharina Thalbach!!!

LIEBER THOMAS

 

  

Unser Tipp: Kino am Raschplatz: So, 14.11., 20.30 Uhr: Regisseurin FRANZISKA STÜNKEL stellt ihren Film persönlich vor! LARS EIDINGER in dem neuen Film der hannoverschen Regisseurin und Fotokünstlerin FRANZISKA STÜNKEL. Der Film erzeugt eine Intensität und emotionale Dichte, die einem den Atem raubt.
"Eindringlicher Film über Schuld und Verstrickung...Lars Eidinger gelingt es, seine eigene Person hinter der Figur verschwinden zu lassen." HAZ

 

 

 
Unser Tipp: Ab 21.10. im KINO AM RASCHPLATZ in dt.+engl. OmU-Fassung!
Nach GRAND BUDAPEST HOTEL der neue Film von WES ANDERSON! Der Publikumsliebling, gefeiert mit Standing Ovation bei den Filmfestspielen Cannes 2021!
"Eine Hommage an das Magazin The New Yorker...versponnen und liebevoll gestaltet" ZEIT online
 
 

 

 

Unser Tipp: Ab 28.10. in den Filmkunstkinos - Schulvorstellungen am Vormittag sind möglich!!
Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis bei der Filmkunstmesse Leipzig!
In der Tradition von DER VORNAME wieder ein äußerst gelungenes komödiantisches Filmjuwel von SÖNKE WORTMANN mit CHRISTOPH MARIA HERBST in einer Paraderolle als Juraprofessor, der eine Studentin coachen muss, um sich selbst zu rehabilitieren.

CONTRA

 

  • Für Ihren Besuch bitte die Sicherheits- und Hygieneanforderungen beachten.
  • Im Kino am Raschplatz haben wir vorübergehend auf feste Sitzplätze umgestellt. Aus Kapazitätsgründen kann es bei Reservierungen und bei im Vorverkauf erworbenen Tickets zu Änderungen bei der Saal- und Platzauswahl kommen. Wir bitte um Ihr Verständnis.
  • Mi, 20.10., 18 Uhr: Hinter den Schlagzeilen - Zu Gast: Regisseur Daniel Sager im Gespräch mit Christiane Eickmann (DJV Niedersachsen)
  • Mi, 27.10., 20:30 Uhr: HOTSPOT - Island zwischen Massentourismus und Einsamkeitmit Gästen
  • Gutscheine für Hochhaus-Lichtspiele und Kino am Raschplatz können online und an der Kinokasse erworben werden!
  • Nur im Kino am Raschplatz: KINDER-ECKE und Sa+So um 14.00 Uhr: KINO FÜR KLEINE
  • Wegen Restaurierung der Kuppel des Anzeiger Hochhauses spielen die Hochhaus-Lichtspiele aktuell in der Schalterhalle im Anzeiger Hochhaus!
  • Unser Programm und Karten kaufen auch bei Dein Kinoticket - im Netz und per App!
  • LIVE-STREAMS für Unternehmen, Organisationen, Institutionen aus dem APOLLO sind jetzt möglich!